Aktuell

Neue Jahrgänge eingetroffen!
Jetzt die neuen Weine 
günstig online bestellen!

 




 



 

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Korb leeren zur Kasse gehen

Vina Mundi Online Shop > Champagner, Prosecco & Schaumweine > Ferrari > Ferrari Perlè Nero Ferrari F.lli Lunelli S.p.A.

zum Erzeuger Ferrari

Ferrari Perlè Nero Ferrari F.lli Lunelli S.p.A. (2008)

außergewöhnlicher Jahrgangs- Blanc de Noir

Bst-Nr.: 4ferrari00582004
62,95 xxx Variante nicht verfügbar
Preis pro Liter: 83,93
EUR inkl. MwSt. zzgl.Versand
3-5 Arbeitstage 3-5 Arbeitstage auf den Merkzettel
St.

Ein außergewöhnlicher Jahrgangs-Blanc de Noir von stolzer Einzigartigkeit. Ein großer Wein, 6 Jahre gereift von seltener Komplexität und perfekter Ausgewogenheit. Am Gaumen versteht es die elegante Cremigkeit mit einer Dynamik zu überraschen, die bis ins Majestätische reicht. Das Finale ist ein schmeichelndes, das niemals enden zu wollen scheint.

Enthält Sulfite  
Alkohol  12,5 Vol%
Anschrift des Herstellers
FERRARI F.lii Lunelli S.p.A
Trento Italia,
Via Ponte di Ravina

 

 



 
Rebsorte
Pinot Nero
Anbaugebiet
Trentino
Jahrgang
2008
Verschluss
Korken
vorher öffnen
nein
Serviertemperatur
10°C
Serviervorschlag
probieren sie es mal mit Geflügelbraten wie Ente oder Gans, sie werden überrascht sein.
Ferrari

Ferrari

Die Geschichte des Hauses Ferrari und damit des berühmtesten Spumante Italiens, nimmt ihren Anfang mit dem jungen Giulio Ferrari, der sich Ende des vorletzten Jahrhunderts im legendären Weinbauinstitut in Montpellier einschreibt, um von den Franzosen alles über die natürliche Flaschengärung zu lernen. Als er in seine Heimat Trento zurückkehrt, pflanzt er aus Frankreich mitgebrachte Reben im eigenen Weinberg und produziert 1902 im Familienpalazzo die erste Flasche seines Spumante. Giulio Ferrari arbeitet hart und erfüllt sich seinen Traum von einer eigenen erstklassigen Marke. Da Ferrari keine eigenen Nachkommen hat, wählt er Mitte des 20. Jahrhunderts Bruno Lunelli als seinen Nachfolger aus, der ihm verspricht, den meisterhaften Spumante unverändert herzustellen. Lunelli hat Wort gehalten aber auch seinen eigenen Anspruch erfüllt, indem er das Unternehmen vergrößerte und 1969 erstmals 100.000 Flaschen erzeugte und verkaufte. Heute führen die Kinder und Enkel von Lunelli das Unternehmen. Und noch heute werden alle Spumante aus dem Hause Ferrari nach der Metodo Classico hergestellt und reifen für mehrere Jahre auf ausgewählten Hefen aus eigenen Kulturen.