Aktuell

Neue Jahrgänge eingetroffen!
Jetzt die neuen Weine 
günstig online bestellen!

 




 



 

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Korb leeren zur Kasse gehen
zum Erzeuger Weingut Böhme & Töchter

Gutedel QbA trocken (2015)

Bst-Nr.: 2böhme10022011
9,50 xxx Variante nicht verfügbar
Preis pro Liter: 12,67
EUR inkl. MwSt. zzgl.Versand
3-5 Arbeitstage 3-5 Arbeitstage auf den Merkzettel
St.

Ausgewogener Tischwein von heller Farbe und zurückhaltend duftig und mit schöner Zucker Säure Bilanz. Dieser Gutedel ist im Vergleich zu seinen badischen "Kollegen" etwas filigraner, feingliedriger und nicht so Lahm. Ein spannender Wein  der uns überzeugt.
Enthält Sulfite
Alkohol 12,0 VOL%
Erzeugeranschrift: Ölgasse 11, 06632 Gleina


 
Rebsorte
Gutedel (Chasselas)
Anbaugebiet
Saale - Unstrut
Jahrgang
2015
Verschluss
Kork
vorher öffnen
nein
Serviertemperatur
8-10°C
Serviervorschlag
ein sehr guter Begleiter von Spargelgericheten
 Weingut Böhme & Töchter

Weingut Böhme & Töchter

Der erst 2001 gegründete Familienbetrieb, mit dem innovativen  Frank Böhme an der Spitze, ist unserer Meinung nach einer der besten Betriebe an der Unstrut. Neben den klassischen Saale-Unstrut-Reben befasst sich Frank Böhme auch mit Chardonnay sowie mit den Reben Cabernet Dorsa und Cabernet Dorio, aus letzteren entsteht der Rotwein T&M. Mit beiden Weinen erzielte er ausgezeichnete Ergebnisse. Bemerkenswert ist, dass Frank Böhme quasi autodidakt sich seine Kenntnisse erarbeitete. Dass dies nicht das schlechteste ist, wissen wir seit Jimi Hendrix. Die Weine von Frank Böhme haben Charakter und sind von einer unverwechselbaren Handschrift geprägt. Hervorstechend dabei sein Müller Thurgau, wie er klassischer nicht sein kann und der in jedem Jahr überraschende Traminer.
Für Nachwuchs im Winzerbetrieb ist ebenfalls gesorgt. Marika, eine der beiden Töchter, hat ihr Winzerstudium an der Weinbaufachschule in Geisenheim erfolgreich absolviert und arbeitet an der Seite von Frank Böhme. Seit kurzem hat das kleine, aufstrebende Familienweingut eine Reihe baulicher Maßnahmen zur Kellererweiterung und für die Betreuung durstiger Gäste erfolgreich und sehenswert abgeschlossen. Seit dem Jahr 2013 firmiert das Weingut unter Böhme&Töchter.