Aktuell

Neue Jahrgänge eingetroffen!
Jetzt die neuen Weine 
günstig online bestellen!

 




 



 

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Korb leeren zur Kasse gehen
zum Erzeuger Winzerhof Gussek

Grauburgunder Barrique trocken (2015)

Saale-Unstrut-Wein

Bst-Nr.: 1gussek10132014
23,00
Preis pro Liter: 30,67 EUR
EUR inkl. MwSt. zzgl.Versand
ausverkauft ausverkauft auf den Merkzettel
Ein Grauburgunder von Gusseks teraasierten Weinberg in Kaatschen . Trocken mit gehaltvoller Säure die sich mit reifen Steinobstfüchten mit einer süßen Spur von kandierten Fruchten. Das Holz gut balanciert verbindet Frucht und Mineralität. Sehr ausgewogen und langlebig. Viel Präzission und Klasse.
Rainer Albert Huppenbauer

Enthält Sulfite
Alkohol 14,1 Vol%
Erzeugeranschrift: Kösener Straße 66, 06618 Naumburg (Saale)
Rebsorte
Grauburgunder
Anbaugebiet
Saale-Unstrut
Jahrgang
2015
Verschluss
Kork
vorher öffnen
1 Stunde
Serviertemperatur
12°C
Serviervorschlag
Gänsebraten - Klassiker

Winzerhof Gussek

Der Winzerhof Gussek ist einer der führenden Weinbaubetriebe an Saale Unstrut. Unter Leitung von André Gussek werden mit viel Engagement, Liebe zum Wein und zur  Gegend in der die Weine kultiviert werden , absolute Spitzenweine produziert. André Gussek ist  stolz auf  seine Lagenweine, die streng der Terroirphilosophie folgen. Die Weine zeigen Identität und haben Charakter. Eine unverkennbare Handschrift des Winzers tut das Übrige. Gussek war der erste Winzer der Region der Weine in französischen Barriques ausbaute, er ist experimentierfreudig und lässt schon mal einen Grauburgunder komplett auf der Maische vergären. Spontane Gärung, Ausbau in großen Holzfässern gehören ebenso zu den Kennzeichen des Winzers, wie die kunstvoll gestalteten Etiketten. Sein Anteil an der Gründung des Qualitätsvereins Breitengrad 51 ist sehr hoch. Der Betrieb erzeugt etwa 80000 Flaschen Wein pro Jahr.  Im letzten Jahr wurde die überfällige Bewertung im Gault Millau angehoben. Hier die Beurteilung:
 
"Fast 20 Jahre widmet sich der ehrgeizige Winzer ganz seinem eigenen Winzerhof. 2009 wurde das Gutsgebäude modernisiert und renoviert. Zu den Filetstücken gehören der einzig steil terrassierte Weinberg in Thüringen, der Kaatschener Dachsberg, und ein Teil der ursprünglichen Lage Steinmeister in Naumburg. Seit diesem Jahr gibt es außer beim Riesling keine Kabinett-Weine mehr, die Basisqualitäten glänzen allerdings schon mit Kraft, Finesse und Würze. Die Vorzüge der Lage Dachsberg merkt man vor allem beim Silvaner Alte Reben und beim Traminer, die dieses Jahr die Regionalspitze bilden! Beide punkten mit Mineralität, Stoffigkeit, aber auch großem Trinkvergnügen. Die holzfassausgebauten Weine bedienen einen gewissen Geschmack, sehr gut gemacht sind sie allemal. Die Rotweine sind schlanker, vor allem der Zweigelt kann dadurch punkten. Insgesamt eine der besten Kollektionen der Region! "

passende Produkte zu Ihrer Auswahl: