Aktuell

Neue Jahrgänge eingetroffen!
Jetzt die neuen Weine 
günstig online bestellen!

 




 



 

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Korb leeren zur Kasse gehen

Vina Mundi Online Shop > Deutschland > Saale Unstrut > Weingut Klaus Böhme Kirchscheidungen > Weißburgunder Auslese trocken, Dorndorfer Rappental - Bergstern

zum Erzeuger Weingut Klaus Böhme Kirchscheidungen

Weißburgunder Auslese trocken, Dorndorfer Rappental - Bergstern (2016)

Bst-Nr.: 1kböhme100920013
22,50 xxx Variante nicht verfügbar
Preis pro Liter: 30,00
EUR inkl. MwSt. zzgl.Versand
3-5 Arbeitstage 3-5 Arbeitstage auf den Merkzettel
St.
Gut struckturierter Wein mit ausgezeichneter Mineralität und Frische. Die trockene Auslese zeichnet sich durch feine nicht zu aufdringliche Gelbfruchtaromen aus. Deutlich langer Nachhall obwohl "nur" 13 Vol% Alkohol.

Enthält Sulfite
Alkohol 13 Vol%
Erzeugeranschrift:Lindenstraße 42, 06636 Kirchscheidungen
Rebsorte
Weißburgunder
Anbaugebiet
Saale Unstrut
Jahrgang
2016
Verschluss
Kork
vorher öffnen
Nein
Serviertemperatur
12°C
Serviervorschlag
Gedünsteter Fisch und Kalbsfilet
Weingut Klaus Böhme, Kirchscheidungen

Weingut Klaus Böhme, Kirchscheidungen

Das Familienweingut  bewirtschaftet ca. 12 ha Rebfläche. Die erzeugten Qualitäten befinden sich für meinen  Geschmack, deutlich über dem Durchschnitt der Masse der Erzeuger von Saale – Unstrut. Kontinuierliche Arbeit im Keller und im Weinberg zahlt sich aus. Die Weine, so möchte ich behaupten,  verbinden die Grundtugenden der Saale - Unstrut - Weine, trocken und gehaltvolle spielerische Säure,  sehr gekonnt  mit modernen Auffassungen der Weinerzeugung (Frucht, Mineralität, Schmelz) .  Die Spitzenprodukte kommen aus der Lage Dorndorfer Rappental und werden aus Weißburgunder, Riesling und Traminer gekeltert. Die eigene Klassifizierung ist eine Mischung aus deutschem Weingesetz und eigener Kreativität.  Es  wird in Basisweine, Lagenweine mit Prädikat und Premiumweine unterteilt.  Alle Weine der 2012 Kollektion sind, mit einer Ausnahme dem Bacchus, trocken ausgebaut. Die Premiumqualität trägt den schönen Namen Bergstern. Ich versichere Ihnen, da machen Sie nie etwas falsch. Die Bescheidenheit des Erzeugers, hat eine längst fällige Aufnahme in den Verband der deutschen Spitzenwinzer (VdP) bislang verhindert.  Der nun vorliegende 2013 Jahrgang verspricht einiges und zeigt auch jung schon Klasse