Aktuell

Neue Jahrgänge eingetroffen!
Jetzt die neuen Weine 
günstig online bestellen!

 




 



 

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Korb leeren zur Kasse gehen

Vina Mundi Online Shop > Deutschland > Pfalz > Weingut Bernhart > Spätburgunder Qualitätswein trocken - Auf der Grenze

zum Erzeuger Weingut Bernhart

Spätburgunder Qualitätswein trocken - Auf der Grenze (2014)

schwarzkirschig und schokoladig

Bst-Nr.: 2bernhart10012012
9,90 xxx Variante nicht verfügbar
Preis pro Liter: 13,20
EUR inkl. MwSt. zzgl.Versand
3-5 Arbeitstage 3-5 Arbeitstage auf den Merkzettel
St.
Der vorliegende Spätburgunder Gutswein vom Weingut Bernhart kommt mit schwarzen Kirschen und dunkler Schokolade sehr angenehm rüber. Kompakt und doch Filigran mit samtigen Tanin und schönen Röstnoten im Abgang.
Vinamundi.de RAH

Enthält Sulfite
Alkohol 13 Vol%
Anschrift des Herstellers: Hauptstrasse 8,  76889 Schweigen
Rebsorte
Spätburgunder
Anbaugebiet
Pfalz
Jahrgang
2014
Verschluss
Kork
vorher öffnen
Nein
Serviertemperatur
16°C
Serviervorschlag
süße Esskastanien oder Lammfilet
Weingut Bernhardt

Weingut Bernhardt

Die Geschichte des Pfälzer Weingutes Bernhart beginnt im Jahre 1900.Da erwarb die Familie die ersten Flächen zur landwirtschaftlichen Nutzung. Wie damals üblich, war die Strucktur des Betriebes umfassend auf Landwirtschaft ausgerichtet. Der Weinbau wurde zwar betrieben, nahm aber eine Nebenrolle ein. Da das Weingut Berhart an der französischen Grenze zum Elsass liegt, die wechselvolle Geschichte dieses Landstriches ist sicher bekannt, liegen einige der um 1900 erworbenen  heutigen Rebflächen, im Elsass.
Die Umstellung auf die komplette Weinnutzung der Flächen erfolgte im Jahre 1971. Es wird heute von den Söhnen familiär geführt. Der Erfolg des VdP Weingutes Berhart hat mehrer Väter. Zunächst natürlich die bestehenden Grundlagen. Diese sind neben der Erfahrung der Familie vorallem die Lagen. Zuerst ist da der Schweigener Sonnenberg mit ideale Südlage
die sich grenzüberschreitend rund um Schweigen und die Stadt Wissembourg erstrekt. Zirka neun Hektar der Rebflächen befinden sich auf elsässischem Boden. Das Kerstück ist der Rädling auf dem vorallem durch die Bodenbeschaffenheit (verwitterter Kalkstein) ausgezeichnete Burgunder gedeihen. Neben Weiß,- Grau,- und Spätburgunder werden Chardonnay, Sauvignon Blanc, Auxerrois bei den weißen Reben und Merlot, Cabernet und St.Laurent bei den Rotweinen vinifiziert.