Aktuell

Neue Jahrgänge eingetroffen!
Jetzt die neuen Weine 
günstig online bestellen!

 




 



 

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Korb leeren zur Kasse gehen
zum Erzeuger Finca Constancia

Selección (2013)

Cuvée aus 6 Rebsorten

Bst-Nr.: 2const10012013
6,90 xxx Variante nicht verfügbar
Preis pro Liter: 9,20
EUR inkl. MwSt. zzgl.Versand
3-5 Arbeitstage 3-5 Arbeitstage auf den Merkzettel
St.
Intensive sehr stoffige Cuvée mit 12 monatigem Ausbau im Barrique. Reife rote Früchte, etwas Rosmarin, Eucalyptus und süßliche Note. Lang anhaltender Geschmack am Gaumen.

Enthält Sulfite
Alkohol 14 Vol%
Inverkehrbringer  Gonzalez Byass S.A. 11403 Jerez de la Frontera  Spanien
Rebsorte
30% Syrah, 25% Cabernet Sauvignon, 15% Cabernet Franc, 13% Petit Verdot, 12% Graciano, 5% Tempranillo
Anbaugebiet
DO Kastilien-La Mancha
Jahrgang
2013
Verschluss
Kork
vorher öffnen
ja 30 Minuten
Serviertemperatur
16°C
Serviervorschlag
Rinderfilet
Finca Constancia

Finca Constancia

Die „La Constancia“ wurde von Manuel Maria Gonzales als Weinkellerei im andalusischen Jerez vor 175 Jahren gegründet. Heute ist der Name Gonzales Byass untrennbar mit der modernen Geschichte des Sherry verbunden. Die heutigen Besitzer der Sherryproduktion, hatten wohl den ein oder anderen Euro übrig. Sie gingen mit der Philosophie des Gründers in Kastilien ans Werk. Vorbild waren Bordelaiser Weingüter. Dementsprechend wurden die Vinas rund um die Bodega, die als moderner Zweckbau des Architekten Gonzalo Tello inmitten der Weinberge errichtet wurde, angelegt. Alles sollte praktisch sein und die 200 Hektar Rebfläche aufnehmen können. Der Wein folgt der Schwerkraft und wird nach Möglichkeit nicht durch Pumpen belastet.  Es werden Weine aus folgenden Reben vinifiziert: Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot, Graciano, Verdejo, Cabernet Sauvignon Blanc und Chardonnay.  Das Weingut befindet sich in Kastilien nahe Toledo in dem kleinen Örtchen Otero. Die Sommer sind heiß und die Winter können sehr kalt werden. Nur etwa 500 Liter Niederschläge pro Jahr wirken sich auf die Qualität des Lesegutes positiv aus. Die Weingärten sind in ca. 70 Parzellen aufgeteilt und werden nicht vermischt. Es entstehen sehr authentische Weine mit viel Charakter. Die Traubenlese erfolgt von August bis September innerhalb von 40 Tagen. Ziel dieser langen Lese ist es, den optimalen Reifegrad aller Trauben abzuwarten.