Aktuell

Neue Jahrgänge eingetroffen!
Jetzt die neuen Weine 
günstig online bestellen!

 




 



 

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Korb leeren zur Kasse gehen

Vina Mundi Online Shop > Frankreich > Bordeaux > Château Laforge Saint Emilion Grand Cru

zum Erzeuger Bordeaux

Château Laforge Saint Emilion Grand Cru (2010)

Bst-Nr.: 2teyssier07672009
49,95
Preis pro Liter: 66,60 EUR
EUR inkl. MwSt. zzgl.Versand
ausverkauft ausverkauft auf den Merkzettel

Auf Château Laforge werden alle Trauben von Hand in kleine Lesekistchen geerntet und in die Kellerei gebracht. Hier beginnt die minutiöse Sortierarbeit: zuerst auf einem vibrierenden Laufband, das alle unreifen Beeren eliminiert, danach von Hand durch ein Team, das die Trauben ein zweites Mal sortiert und alle Beeren, die nicht den Anforderungen entsprechen, entfernt. Die Trauben werden nun enttrappt und kommen ein letztes Mal auf ein vibrierendes Sortierband, um auch das letzte vielleicht noch vorhandene Blättchen oder Stielchen zu entfernen und damit zu garantieren, dass einzig perfekt gereiftes, gesundes, unverletztes Lesegut zur Kelter gelangt. Alle Abläufe erfolgen schonend über Förderbänder, ohne jede Nutzung von Pumpen. Nach einer ersten Kaltmaischung werden die Trauben bei recht hohen Temperaturen vergoren und der Wein danach mit klassischen Methoden wie Pigeage und Remontage (Niederdrücken und Überfluten des Tresters) weiter bearbeitet. Der biologische Säureabbau erfolgt in neuen Fässern aus französischer Eiche. Sobald er zur Hälfte abgeschlossen ist, werden die Weine in andere neue Barriques überführt, in denen sie rund 14 bis 18 Monate lang auf den Feinhefen (bei traditionellem Aufrühren der Hefen alle sechs Monate) reifen.

Farbe: funkelndes Kirsch- bis Purpurrot Duft: feinfruchtiges, sehr elegantes Merlot-Bouquet mit den charakteristischen Rebsortenaromen von Pflaumen und Kirschen Geschmack: am Gaumen vollmundig mit würzigen Noten von dunklen Beeren, einem Hauch von Toast und guter Säure, die Textur ist angesichts der festen, feinkörnigen Tannine überraschend schlank und seidig, wunderschöne Länge im Finale!

Enhält Sulfite
Alkohol 14 Vol%


Inverkehrbringer: Wein Wolf Import GmbH & Co Vertriebs KG, Königswinterer Strasse 552, 53227 Bonn, Deutschland
 
Rebsorte
92% Merlot, 8% Cabernet Franc
Anbaugebiet
Saint Emilion
Jahrgang
2010
Verschluss
Korken
vorher öffnen
4 Std.
Serviertemperatur
18°C
Serviervorschlag
zu saftigem Rinderbraten oder Ochsenschwanz mit reduzierten Saucen, zu geschmorten Nierchen, Wildgeflügel oder feinen Wildragouts mit Pilzen
SCEA du Château Teyssier

SCEA du Château Teyssier

Als die SCEA du Château Teyssier 1994 das bereits 1714 erbaute Weingut erwarb, war das Anwesen mit seinen vier Hektar Weinbergen in einem beklagenswerten Zustand. Doch mit dem komplett neuen, hoch motivierten Team, mit neuem Equipment, dem Zukauf neuer Rebparzellen (insbesondere bei Saint-Sulpice) und viel Engagement gelang es recht schnell, Teyssier neues Leben einzuhauchen. Heute gehören rund 40 Hektar Rebland zum Besitz: in Languitey (in direkter Nachbarschaft von Château Angélus Saint-Emilion), in Saint-Sulpice und Vignonet, die mit Merlot (überwiegend) und Cabernet Franc bestockt sind. Unter dem wachsamen Blick des Teyssier-Weinbergmanagers Robert Fortin erbringen die sorgfältig gepflegten Parzellen die herausragende Lesequalitäten, aus denen Teyssier-Winemaker Jonathan Maltus - einer der maßgeblichen Köpfe der Kult-Bewegung der späten 1990er Jahre in Saint-Emilion - gemeinsam mit dem Önologen Neil Whyte, Kellermeister Cyril Beziat und dem beratenden Önologen Gilles Pauquet (Cheval Blanc, Figeac, Canon etc.), die vier Einzellagenweine Le Dôme, Les Astéries, Le Carré und den weißen Clos Nardian, die drei Châteauweine Château Laforge, Château Grand Destieu und Château Teyssier sowie die beiden AOC Bordeaux Château Teyssier Blanc und Rosé.