Aktuell

Neue Jahrgänge eingetroffen!
Jetzt die neuen Weine 
günstig online bestellen!

 




 



 

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Korb leeren zur Kasse gehen

Vina Mundi Online Shop > Österreich > Weingut Johann Topf > Grüner Veltliner Wechselberg

zum Erzeuger Weingut Johann Topf

Grüner Veltliner Wechselberg (2015)

Ausbau im Holzfass

Bst-Nr.: 1topf04642011
16,90 xxx Variante nicht verfügbar
Preis pro Liter: 22,53
EUR inkl. MwSt. zzgl.Versand
3-5 Arbeitstage 3-5 Arbeitstage auf den Merkzettel
St.

Der Wechselberg zählt mit seinen rein nach Süden ausgerichteten Hanglagen zu den besten Reblagen von Strass. Die Trauben wachsen hier auf Vulkanschieferböden, Löß und Lehm. Topfs Grüner Veltliner präsentiert sich kernig, dicht und kraftvoll mit eleganter Mineralität und der saftigen Frische von grünen Äpfeln, Grapefruit, Ananas und zarten Mandelaromen. Für den Winzer selbst zählt dieser Veltliner zu den Erlebnissen auf dem Weingut !

Enthält Sulfite
Alkohol 12,5 Vol%

Inverkehrbringer
Johann Topf GmbH
3491 Strass 
Österreich

 
Rebsorte
100% Grüner Veltliner
Anbaugebiet
Kamptal
Jahrgang
2015
Verschluss
Korken
vorher öffnen
nein
Serviertemperatur
10°C
Serviervorschlag
wunderbar zu Fischgerichten, Geflügel, gerne mit etwas sahninger Sauce, zu frischen knackigen Sommersalaten und zu Spargel
Weingut Johann Topf

Weingut Johann Topf

Seit 1990 führt Hans Topf III gemeinsam mit seiner Frau Magdalena das Traditions- und Familienweingut Johann Topf in Strass mit rund 29 Hektar Rebfläche in berühmten Kamptaler Rieden wie Blickenweg, Hasel, Heiligenstein, Stangl oder Wechselberg. Mit Liebe und Sorgfalt bereiten sie aus ökologisch angebauten Trauben ihre höchst erfolgreichen Weine, am liebsten ihre Spezialität, den heimischen Grünen Veltliner und Riesling. Aber auch andere Sorten, wie Chardonnay, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Zweigelt oder Spätburgunder werden mal zu langlebigen, mal zu jugendlich frischen Qualitäten vinifiziert. Allen Weinen gemeinsam ist der hohe Qualitätsanspruch, der klare Rebsortenausdruck und unverkennbare Terroircharakter. Zur Reife werden die Weine in die langen, direkt ins Kamptaler Urgestein gegrabenen Kellerstollen des Weinguts gelegt, um sich hier in aller Ruhe harmonisch zu vollenden.