Aktuell

Neue Jahrgänge eingetroffen!
Jetzt die neuen Weine 
günstig online bestellen!

 




 



 

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Korb leeren zur Kasse gehen
zum Erzeuger Weingut Leopold Aumann

Harterberg (2012)

Bst-Nr.: 2aumann07042008
32,90 xxx Variante nicht verfügbar
Preis pro Liter: 43,87
EUR inkl. MwSt. zzgl.Versand
3-5 Arbeitstage 3-5 Arbeitstage auf den Merkzettel
St.

Auf dem Weingut Leopold Aumann werden alle Trauben sorgfältig, nach Rebsorten getrennt, von Hand gelesen und für Qualitätsweine wie den Harterberg nochmals sortiert. Der Lesezeitpunkt wird nach eigenen, strengen Kriterien jeweils individuell festgelegt. Die schonende Vinifikation in der Kellerei soll den unverwechselbaren Rebsorten- und Terroircharakter bewahren und in den Weinen und der Cuvée maximal zum Ausdruck bringen. Zu ihrer Vollendung reifen die Weine abschließend in kleinen, zu 100 % neuen Fässern aus französischer Eiche.

Farbe: kräftiges, dunkles Rot Duft: im Bouquet verschmelzen feinste Noten von Nugat und Schokolade sehr elegant mit üppigen, saftigsüßen Fruchtaromen (besonders deutlich die Heidelbeeren) Geschmack: auch am Gaumen wird die intensive Aromenkomposition des Bouquets dicht und konzentriert spürbar; saftig, dicht und sehr charmant mit exzellenter Struktur und wunderschöner Länge im Finale - elegante Rotweincuvée mit großartiger Lagerfähigkeit!

Enthält Sulfite    
Alkohol 13,00 Vol %
Inverkehrbringer:
Weingut Leo Aumann
2512 Tribuswinkel
Österreich

Rebsorte
40% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon, 20% Zweigelt
Anbaugebiet
Thermenregion
Jahrgang
2012
Verschluss
Korken
vorher öffnen
1 Std.
Serviertemperatur
18°C
Serviervorschlag
zu saftigen Rindersteaks, Schweinebraten, Lammfleisch oder Wildgerichten, zu Pasta mit würzigpikanten Tomatensaucen und mittelkräftigen Käsesorten
Leopold Aumann

Leopold Aumann

Unmittelbar neben der Kurstadt Baden, nur 25 Kilometer von der Bundeshauptstadt Wien entfernt, liegt die kleine Ortschaft Tribuswinkel, die heute vor allem dank der hervorragenden Leistungen des jungen Winzers und Önologen Leopold Aumann zu einer Art Mekka für Weinkenner geworden ist. Aumanns Weine spiegeln die klimatischen Vorzüge der Thermenregion, die wundervollen Böden und den Einfluss des kontinentalen Klimas ebenso vollendet wider wie das enorme handwerkliche Können und feine Fingerspitzengefühl des Winzers.

Erst das Terroir, das Zusammentreffen von Klima, Boden und Landschaft, das Zusammenwirken einer unendlichen Zahl von Faktoren, schafft für Aumann den eigentlichen Charakter des Weines. Um ihm seinen größtmöglichen Ausdruck zu verleihen, achtet der Winzer auf eine strenge Ertragsbeschränkung und den Erhalt des Lebens im Boden. Jedes Detail, von der Weinbergsarbeit bis zur Reife der Weine ist für Leopold Aumann von Bedeutung, denn er ist überzeugt, dass es gerade diese vielleicht kleinsten Details sind, die schließlich das Gewöhnliche vom Besonderen trennen.