Aktuell

Neue Jahrgänge eingetroffen!
Jetzt die neuen Weine 
günstig online bestellen!

 




 



 

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Korb leeren zur Kasse gehen








 








 








 







 
vinamundi.de
präsentiert:


Sonnenverwöhntes
Baden
Vinamundi.de Veranstaltungen
Vinamundi.de Veranstaltungen
Veranstaltungen in Naumburg und Halle vom Menü bis zur Weinprobe und vinophilen Lesung. weiterlesen
Antinori - Le Mortelle

Antinori - Le Mortelle

Die Fattoria Le Mortelle liegt in der Toskana in der Nähe von Castiglione della Pescaia. Sie gehörte einstmals zu einem größeren Komplex, der bereits auf den Landkarten von Leopold II. um die Mitte des 19. Jahrhunderts verzeichnet ist. Mit der Trockenlegung des Malariagebiets um Grosseto wollten die Habsburg-Lothringer es ermöglichen, dass aus den Besitztümern Badiola und Alberese Modellgüter für die Rinderzucht werden konnten.
Das Gut ist im Besitz der Familie Antinori, die seit 1999 an den Weinbergen wie an der neuen Kellerei, gearbeitet hat, in der Überzeugung, dass dieses in der Weinlandschaft Italiens neue Anbaugebiet für die Produktion von Qualitätsweinen in hohem Maße geeignet ist und die Merkmale des Terroirs und der kultivierten Rebsorten sich hier bestens entfalten können. Mortella ist der Name der wilden Myrte, eines die Küstenzonen prägenden Strauchs, der Symbol der Fattoria ist: von diesem duftenden Mittelmeerstrauch leitet sich ihr Name her. Schutz und Verbesserung des kulturellen, unternehmerischen, fachlichen und produktiven Reichtums, der uns von unseren Vorgängern anvertraut wurde, gehört zu den Werten, die sich aus der Tradition begründen. Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit ist für uns kein Projekt oder ein Ziel oder eine Strategie, sondern seit jeher integrierter Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Ein in der besten landwirtschaftlichen Tradition gesunder und achtsamer Umgang mit der Umwelt und in Verbindung damit Forschung und technologische Entwicklung sind die wichtigste Grundlage für eine ausgewogene Führung unseres Unternehmens.

Le Mortelle:
schützt ausgedehnte Bereiche des Territoriums:
Auf dem Gutsbesitz liegen zwei Seen, von denen der größere eine Oberfläche von 6 Hektar hat. Hier bleiben Flora und Fauna der Region unberührt und werden geschützt.

hat 15 Hektar ökologischen Obstanbaus:
Pfirsiche, Susinen, Aprikosen, Birnen und Heidelbeeren sowie Produktion von Bio-Marmeladen
Zertifizierungsstelle: CCPB (Konsortium zur Kontrolle von Produkten aus ökologischem Anbau

Weinberge
Die 160 ha Rebflächen sind vorwiegend mit Cabernet Sauvignon und Sangiovese bestockt; hinzu kommen jüngere Anpflanzungen von weißen Varietäten wie Vermentino, Ansonica und Viognier. Die Böden mittlerer Dichte, sandig und limos, sind vorwiegend kiesel- und tonerdenhaltig und in manchen Zonen skelettreich.
Das Klima ist typisch für die tyrrhenische Küste: trocken und warm mit Meeresbrisen, die die Strenge des Winters mildern und die Sommertage abkühlen, aber die Niederschläge verringern.
Der See auf dem Gutsgelände und das Naturschutzgebiet der Diaccia Botrona, bevölkert von Enten, Blässhühnern und vielen anderen Vogelarten, tragen zur Milderung und Regulierung des trockenen Klimas in diesem Territorium bei.

Hier geht es zum Video

http://www.youtube.com/watch?v=WZpdgEYuEU0
 

aus Toskana / Toscana
13,90
Preis pro Liter: 18,53
EUR inkl. MwSt. zzgl.
Versand
Le Mortelle Vivia Bianco DOC Maremma Toscana
Le Mortelle Vivia Bianco DOC Maremma Toscana (2016)
3-5 Arbeitstage Details auf den Merkzettel
St.
aus Toskana / Toscana
17,90
Preis pro Liter: 23,87
EUR inkl. MwSt. zzgl.
Versand
Le Mortelle Botrosecco Rosso IGT
Le Mortelle Botrosecco Rosso IGT (2013)
3-5 Arbeitstage Details auf den Merkzettel
St.
aus Toskana / Toscana
53,90
Preis pro Liter: 71,87
EUR inkl. MwSt. zzgl.
Versand
Le Mortelle Poggio alle Nane Rosso IGT Maremma Toscana
Le Mortelle Poggio alle Nane Rosso IGT Maremma Toscana (2013)
3-5 Arbeitstage Details auf den Merkzettel
St.