Mein Warenkorb

Gesamt
0,00 EUR
weitershoppen

Verdejo


Verdejo

Bst-Nr.: 1pariente10022013


Farbe: helles, glänzendes Strohgelb mit grünlichen Reflexen Duft: duftiges, leicht grasiges Bouquet mit frischen Aromen von Stachelbeeren, frischen Kräutern, Zitrusfrüchten (Limette, Grapefruit, Zitronenschale), Cassisblüten, auch zarten exotischen Anklängen und einem Hauch Fenchel Geschmack: sehr saftig, mit animierender Frische, rassiger Säure und feiner Mineralität, die duftigen Aromen des Bouquets sind auch am Gaumen gut zu spüren, fein umhüllt von der leicht cremigen Textur, die ihm das kurze Hefelager verleiht, vollmundig mit schöner Balance von Fülle, Frucht und Frische, im Finale elegant mit der für Verdejo charakteristischen zarten Bitternote
Enthält Sulfite   
Alkohol 13 Vol%
Inverkehrbringer
Bodegas José Pariente
47491 La Seca (Valladolid)
Spanien

Lieferzeit: 3-5 Arbeitstage



11,90 EUR
Preis pro Liter: 15,87 EUR
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Flasche(n)
Spanien DOC Rueda
José Pariente
Verdejo
2017
Kunstoffkork
Nein
10°C
Aperitiv, zu Meeresfrüchten und gemüsigen Essen
zurück zur Übersicht

José Pariente


Gegründet hat die Kellerei seine Tochter Victoria, doch ohne José Pariente wären die Bodegas kaum denkbar. Über vierzig Jahre war José ein leidenschaftlicher Winzer. Seine besondere Liebe galt der in Rueda heimischen Rebsorte Verdejo. Diese Liebe und Leidenschaft gab er an seine Tochter weiter, die nur allzu gern in seine Fußstapfen trat. Nach abgeschlossenem Weinbau- und Önologie-Studium eröffnet Victoria eine eigene Kellerei, die sie in dankbarer Erinnerung an den Vater "Bodegas José Pariente" nennt und in der sie nun eigene Weine bereitet, mal traditionell, mal innovativ... Heute wird sie dabei von der bereits dritten Pariente-Generation unterstützt, die sich mit unveränderter Leidenschaft der Vinifikation ausgesuchter Weißweine aus Rueda verschrieben hat. Die Reben wachsen im Herzen der kastilischen Appellation, in der sanft hügeligen Hochebene des Duero, dem höchsten Gebiet der nördlichen Meseta. Weitab vom städtischen Trubel liegt hier die topmodern ausgestattete Kellerei in ummittelbarer Nähe der Weinberge, damit die Trauben zur Lesezeit umgehend in die kühlen Gärräume gelangen und so die pralle, frische Frucht bewahren, die einen Rueda-Wein so unwiderstehlich macht. Das Klima ist streng kontinental, mit heißen Sommern und klirrend kalten Wintern, doch auch leichte Brisen vom Atlantik sind zu spüren und insbesondere im Sommer hochwillkommen. Der erste Wein der Bodaga, wie könnte es anders sein, ist ein traditioneller frischer fruchtbetonter Verdejo. Doch schon bald experimentiert Victoria mit dem Einsatz französischer Eiche und erzeugt nun einen eleganten, vollmundigen Crianza aus Trauben älterer Reben, der im französischen Eichenbarrique vergoren und auf den Feinhefen ausgebaut wird. 2007 kommt ein sortenreiner José Pariente Sauvignon Blanc auf die Flasche, gekeltert aus Trauben der ersten Sauvignon-Blanc-Pflanzungen in der DO Rueda. Und auch ein restsüß ausgebauter Verdejo wird bereitet, sehr animierend mit raffiniertem Süße-Säure-Spiel.
 José Pariente
zum Erzeuger



Mitglied im Händlerbund

Rainer Albert Huppenbauer
Dorfstraße 13
06632 Mücheln OT Branderoda

T. +49(0)3445-6592819

info@vinamundi.de