Mein Warenkorb

Gesamt
0,00 EUR
weitershoppen

Principe deViana


Principe deViana

Das erfolgreiche Weingut gehört zu den bedeutensten Erzeugern der DO Navrra. Seit 1983, der Eröffnung der ersten Kellerei sind die Bestrebungen des Weingutes, nur beste Qualität zu liefern,  bei zahllosen Verkostungen und Wettbewerben honoriert worden. Die Geschichte der Principe de Viana ist lang und erfolgreich. Insgesamt wird die gigantische Fläche von 600 ha bewirtschaftet. (Etwa so groß wie das gesamte Anbaugebiet Saale Unstrut.)
Natürlich müssen Maschinen verwendet werden. Principe de Viana ist aber ein Beispiel dafür, dass man dennoch, oder gerade wegen der Größe, hervorragende Weine erzeugen kann.
Zur Geschichte, hier eine kleine Übersicht.

4000 Goldstücke soll Carlos III von Navarra dem Boten allein für die Kunde von der Geburt seines Enkels geschenkt haben. Doch fast noch größer als die Freude über dieses erste Kind seiner Tochter Blanca war die Hoffnung, die er in den Knaben setzte, der eines Tages sein Thronnachfolger werden sollte. Und als folge er einen dunklen Vorahnung, manifestierte er diesen Anspruch, indem er dem noch keine zwei Jahre alten Carlos junior am 20. Januar 1423 in Tudela den bis dato unbekannten Titel des Príncipe de Viana verlieh. Denn nicht alle teilten die Begeisterung des alten Königs.
Nach seinem Tod bestieg zunächst ordnungsgemäß seine Tochter Blanca gemeinsam mit ihrem Sohn und Ehemann Juan von Aragon den Thron. Als aber auch Blanca starb, verweigerte Juan dem legitimen Thronfolger die Macht. Mehr noch, er begann einen Bürgerkrieg gegen den eigenen Sohn und trieb ihn zur Flucht aus Navarra nach Paris, Rom, Neapel und zuletzt Barcelona, wo er schließlich starb, ohne je seine Rechte in Anspruch genommen zu haben.
Das Volk aber liebte und verehrte seinen Príncipe als Helden und Heiligen und frühen Verfechter der Menschenrechte. Die Legende war geboren. Fortan wurde der Titel des Príncipe de Viana allen Königen verliehen, zunächst in Navarra, dann in ganz Spanien, zuletzt an den aktuellen spanischen Thronfolger Don Felipe de Borbón. Als Symbol für Tradition, Beständigkeit und Erneuerung, Werte, denen auch die Kellerei verpflichtet ist, die mit Stolz und Ehrfurcht den Namen Príncipe de Viana trägt.





Mitglied im Händlerbund

Rainer Albert Huppenbauer
Dorfstraße 13
06632 Mücheln OT Branderoda

T. +49(0)3445-6592819

info@vinamundi.de