Mein Warenkorb

Gesamt
0,00 EUR
weitershoppen

Blog


Autor: Rainer Albert Huppenbauer | 27.01.2012 um 14:52 Uhr | 0 Kommentare

Was für`s Auge - die Farben der Weine

Unsere Sinne halten uns nicht nur am Leben, nein, sie verschaffen uns auch unvergeßliche  Momente. Für die meißten Menschen ist dass, was die Supernasen und Supergaumen der großen Weinkritiker so alles riechen und schmecken,ein ewiges Rätsel.

Das was diese Damen und Herren jedoch sehen, kann jeder sehen, der Farben unterscheiden kann. Was aber den Unterschied zwischen Laien und Profis ausmacht ist, dass Letztere wissen, welcher Wein in welchem Alter uns mit  welcher Farbe erfreut.

Hier nun eine grobe Orientierung  über Weinfarben und die dazugehörigen Weine.

Weißweine man glaubt es kaum, haben ein feines Farbspektrum der Gelbtöne. Sie müssten daher eigentlich Gelbweine heißen, da sie aber nunmal Weißweine heißen, kann man davon ausgehen, dass die Weißweine vermutlich vor langer Zeit wirklich mal weiß waren. Hat das eigentlich schon mal jemand erforscht? Egal, hier nun eine kleine unvollständige Orientierungshilfe in Anlehnung an Jens Priewe*.

Glanzhell - leichte Weine wie Pinot Grigio, einfache Gavi, Trebbiano

StrohgelbSauvignon BlancWeiße Burgunder

Zitronengelb - junger Chardonnay aus Südfrankreich,  

Goldgelb - reifer Chardonnay, Rieslinge von der Terrassenmosel

Altgolden - Süßweine, Sauternes, schwere im Holzfass gereifte Weine

Bernsteingelb - Sherry

Weißweine werden im laufe ihres alterns dunkler und können ins Bräunliche gehen. 

Rotweine,  der Most der Roteweine ist weiß und bekommt seine Farbe durch die sogenannte Maischegärung. In diesem Vorgang der mehrer Wochen dauern kann, werden aus der Haut der Beeren  u. a. Farbpigmente ausgelöst.

Schwarzrot - Weine aus warmen Gegenden, etwa Andalusien, Duero, Toskana, Californien

Rubinrot - junge Bordeaux, Brunello di Montalcino

Kirschrot - junge Weine aus dem Chianti und der Maremma,

Purpurrot - Weine aus Saint Emilion, sizilianische Weine

Ziegelrot - älterer Barolo und Barbbaresco

Granatrot - sehr alte Weine aus dem Burgund

Rotweine werden im laufe ihrer Alterung heller, lang gereifte Bordeaux etwa, oder Burgunder gehen oft ins Bräunliche.


*Jens Priewe ist ein Weinautor der die Kirche im Dorf lässt -  man versteht ihn.

Tags: Granatrot, Ziegelrot, Purpurrot, Kirschrot, Rubinrot, Schwarzrot, Glanzhell, Strohgelb, Zitronengelb, Goldgelb, Altgolden, Bernsteingelb

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!



Mitglied im Händlerbund

Rainer Albert Huppenbauer
Dorfstraße 13
06632 Mücheln OT Branderoda

T. +49(0)3445-6592819

info@vinamundi.de