Mein Warenkorb

Gesamt
0,00 EUR
weitershoppen

Blog


Autor: Rainer Albert Huppenbauer | 09.07.2012 um 15:57 Uhr | 0 Kommentare

Weinirrtümer, die Zweite: Die Trinktemperatur

Die Trinktemperatur

Wir alle haben es schon unzählige Male erlebt, Rotwein zu warm, Weißwein zu kalt oder zu warm. Na was denn nun. Das größte Problem aus meiner Sicht, sind zu warme Rotweine. Die Überlieferung der sich hartnäckig haltenden Zimmertemperatur, als ideale Rotweingenußtemperatur von mal 16°C auf nunmehr 21°C.  Offensichtlich haben immer mehr Erzeuger davon Wind bekommen und geben auf der Rückseite Empfehlungen. Wir möchten das nun auch tun und empfehlen folgendes:

Rotweine: jung zu trinkende Rotweine die nicht im Barriques ausgebaut wurden etwa  Vin du Pays aus Frankreich, einfache Tempranillo, einfache auf Sangiovese Basis beruhende Weine wie Chianti, Weine aus Venetien, etwa Bardolino oder Valpolicella und einfache leichte Bordeaux AOC 15-16 °C hier unserer Empfehlung. Auch ungefilterte Weine, kommen gerade etwas in Mode, fallen in diese Spektrum.

Rotweine mit Charakter: der höchste Genuß zwischen 16 und 18°C, Da machen Sie nichts verkehrt. Orientieren Sie sich am Alkohol, mehr Alkohol, Tendenz  zu 16°C weniger zu 18°C. Orientieren Sie sich am Jahrgang, der Ältere zu 18°C der jüngere zu 16°C. Orientieren Sie sich am Preis, der günstiger kühler, der Teure wärmer. Finden Sie aus diesen 3 Kathegorien das Mittel und Sie machen nichts verkehrt.

Ein Beispiel: Klassifizierter Bordeaux Medoc 6-8 Jahre alt, 13,0%, 60€  immer 16°C, klassifizierter Bordeaux Medoc 15 Jahre alt 13,5% 240€ zwischen 17und 18°C.

Nicht ganz so kompliziert bei Weißweinen möchte man meinen. Aber gerade hier sind die Irrtümer noch größer. Wir sprechen hier nicht von durstlöschenden Geträken, sondern von Weingenuß.

Einfache Weißweine haben die besten Aussichten zu schmecken, wenn sie die 10-12° C nicht überschreiten. Partyweine aus der Box oder der Großflasche gerne kühler, 8°C sind eine gute Empfehlung. 

Klassifizierte Weine, etwa Spätlesen, Weine aus dem Barrique,  die wunderbaren Großen Gewächse aus deutschen Landen oder Österreich 12°C,

Chardonnay und Sauvignon aus dem Barrique und Übersee 12-13°C. Sie wollen etwas von den Aromen, nichts vom Wasser wissen. Gleiches gilt für Weine aus dem Burgund im Preissegment über  25€.

Wie bei allen Regeln gilt auch hier es muß für Sie passen, wir können nur empfehlen.

Tags: Chardonnay, Zimmertempertur, Sauvignon, Großes Gewächs, Barriques, Klassifizierte Weine

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!



Mitglied im Händlerbund

Rainer Albert Huppenbauer
Dorfstraße 13
06632 Mücheln OT Branderoda

T. +49(0)3445-6592819

info@vinamundi.de